Grabbe-Inszenierungen Spielzeit 2011/2012

Welche Rezensionen erschienen sind, können Sie der →Grabbe-Bibliographie entnehmen!

Die Hermannsschlacht

Armin Petras inszenierte an den Münchener Kammerspielen „Die Hermannsschlacht nach Christian Dietrich Grabbe und Heinrich von Kleist“, Gastspiel auch am Maxim Gorki-Theater in Berlin am 12.11.2011. Der Textanteil aus Grabbes Stück war aber schlussendlich so gering, dass Grabbes Name aus der Münchener Ankündigung wieder gestrichen wurde; in den Rezensionen wurde Petras’ Arbeit als Kleist-Inszenierung gewertet.

Herzog Theodor von Gothland

Karlsruhe, Badisches Staatstheater
Regie:
 Martin Nimz
Premiere: 22.10.2011

Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

Schwäbisch Hall, Freilichtspiele Schwäbisch-Hall, Haller Globe Theater
Regie:
 Donald Berkenhoff
Premiere: 20.7.2012

Reichenbach, Neuberin Ensemble
Regie: Christoph Herrmann
Premiere: 13.7.2012

Bad Münstereifel, St. Michael-Gymnasium
Regie: Michael Mombaur
Premiere: 21.6.2012

Jülich, Gymnasium Zitadelle
Regie: Pedro Obiera
Premiere: 22.5.2012