11. April 2005 | Blog Veranstaltung | Julia Hiller von Gaertringen

Wir laden ein zur Ausstellung Schiller in Detmold

Schiller in Detmold? Nein, der am 9. Mai 1805 in Weimar gestorbene Dichter ist nie hier gewesen im lippischen Kleinstaat des Fürsten Leopold I., in dem die Musen kein rechtes Zuhause hatten. Aber in der Lippischen Landesbibliothek ist eine überraschende Fülle von Materialien überliefert, die es wert ist, in einer Ausstellung zum 200. Todestag des Klassikers der Öffentlichkeit präsentiert zu werden.
Auf der Website Schiller in Detmold bieten wir Ihnen ab dem 9. Mai 2005 die vollständigen Ausstellungstexte und eine Auswahl von Exponaten im Bild.

Zur Ausstellungseröffnung am 9. Mai 2005 um 17.45 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

Gezeigt werden Originale, die es anderswo nicht gibt – Bücher, Bilder, Musikalien, Handschriften, Plakate – 143 Stücke sind insgesamt zu sehen.


Schreiben Sie einen Kommentar