07. Januar 2015 | Blog Veranstaltung | Joachim Eberhardt

Wir laden ein: Theatermatinée zum Gothland am Sonntag 11.1.

Der Gothland läuft im Landestheater ab dem 16.1. Das Theater blickt am 11.1. voraus: Christian Dietrich Grabbes Dramenerstling ist ein gewaltiger Text, sowohl was den Umfang als auch die Vielfalt an Handlungssträngen anbelangt. Originell das Thema – ehemaliger afrikanischer Sklave rächt sich an ‚den Europäern‘ für die erlittenen psychischen und körperlichen Martern -, unverwechselbar die sprachliche Ausformung mit schroffen Urteilen, kruden Losungen und poetischen Seelenbildern: Aus der Fülle des Stück-Materials stellt die Matinee wichtige Aspekte und Szenen sowie Details des Inszenierungskonzepts vor. Mit dabei sind neben Chefdramaturg Dr. Christian Katzschmann und Regisseurin Tatjana Rese der Sounddesigner Tom Wolter und die Ensemblemitglieder Helene Grass, Karoline Stegemann, Philipp Baumgarten und Christoph Gummert.

Die Matinee beginnt in unserem Vortragsraum am Sonntag, 11. Januar, um 11.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Schreiben Sie einen Kommentar