Lithographie: Porträt Fürstin Pauline zur LippeLithographie: Porträt Fürstin Pauline zur Lippe
22. Februar 2019 | Blog Lippe-Sammlung | Ann Christin Wild

Happy birthday, Pauline!

Pauline zur Lippe wurde am 23. Februar 1769, also vor 250 Jahren, geboren. Dies haben wir zum Anlass genommen, in der Halle der Lippischen Landesbibliothek einen Büchertisch rund um die Fürstin und ihr Wirken zu gestalten. 

Pauline (geb. Prinzessin von Anhalt-Bernburg) war von 1802 bis 1820 Regentin des Fürstentums Lippe und zeichnete sich durch ihr soziales Engagement aus. Im Besitz der Fürstin befand sich eine umfangreiche Handbibliothek, die sich seit 1940 als Dauerleihgabe der Familie zur Lippe in der Bibliothek befindet.

Ein Teil der Sammlung ist bereits digitalisiert und kann unter “Bibliothek der Fürstin Pauline zur Lippe” in unseren digitalen Sammlungen aufgerufen werden.  
http://s2w.hbz-nrw.de/llb/nav/classification/1671779

In Kooperation mit der Volkshochschule Detmold-Lemgo findet am 29. März 2019 eine Führung zu Paulines Bibliothek in unserem Haus statt.

Weitere Literatur zu Pauline und Bildnisse zur Person finden Sie in unserer Regionaldokumentation. https://www.llb-detmold.de/webOPACClient_lippe/start.do
  


Schreiben Sie einen Kommentar