13. Oktober 2015 | Blog Musik | Joachim Eberhardt

Buchgeschenke zur Eröffnung (vor zwei Wochen)

Am Freitag 25.9. wurde offiziell feierlich eröffnet, was schon seit dem 24.8. öffentlich ist: Neubau und unser gemeinsames Foyer. Der Anlass ist nun auch schon wieder zwei Wochen her, aber ich wollte gern noch die Buchgeschenke der VIP-Gäste präsentieren, die den Bibliotheken aus diesem Anlass überreicht wurden. Ich bin nicht sicher, ob ich mich an alle korrekt erinnere, aber ich meine, es war so:

Herr Prof. Dr. Grosse, Rektor der Hochschule, brachte Alfred Brendels “Störendes Lachen während des Jaworts”. Frau Schulze, Ministerin für Wissenschaft NRW, brachte “Geräusch – das Andere der Musik”, und, meine ich, “Drei Fragen an Komponisten”. Frau Schäfer, Kulturministerin NRW, schenkte “Bibliotheksflirt – die Bibliothek  als sozialer Raum”. Frau Peithmann, Landesverbandsvorsteherin, schenkte das “Chorbuch Reformation”. Dr. Martin Chaumet vom BLB schenkte “The Simpsons and their mathematical secrets”, ein Werk, das gut in unseren allgemeinen Bestand passt; ohnehin wird ja Musik seit der Antike auch mit Mathematik zusammengedacht. Und Frau Prof. Dr. Riegraf von der Uni Paderborn schenkte das auf dem Foto noch eingepackte Buch, etwas von Adorno. Nicht auf diesem Bild zu sehen ist das Geschenk des Kreises Lippe; Landrat Heuwinkel brachte ein Bild mit den Sehenswürdigkeiten Lippes. Allen Schenkern herzlichen Dank!

Die spannende Frage ist, wie wir die Bücher verteilen; vermutlich landen die Simpsons und der Bibliotheksflirt in der Landesbibliothek und die anderen Titel in der Musikbibliothek.


Schreiben Sie einen Kommentar