19. Juni 2018 | Blog Ausstellung | Christine Rühling

Ausstellung „Graphiken aus Expressionismus und Moderne“

Aus den Beständen der Landesbibliothek präsentieren wir von Juni bis Anfang September im Treppenhaus der Landesbibliothek Graphiken von Künstlern des Expressionismus und der Moderne. Wir zeigen Ihnen unter anderem Werke von Ernst Barlach (1870-1938), Christian Rohlfs (1849-1938) und Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976) sowie eine Gruppe von Radierungen von Käthe Kollwitz (1867-1945). Schon 1946 veranstaltete die Landesbibliothek eine Doppelausstellung zum Werk von Käthe Kollwitz und Gerhart Hauptmann. Dabei zeigte sie fast ausschließlich Graphiken aus der Kollwitz-Sammlung des damaligen Detmolder Bibliothekars Alfred Bergmann (1887-1975). Zeitgleich präsentierte Dr. Heinrich Becker (1881-1972), Leiter des Kunsthauses Bielefeld, Werke von Kollwitz in der Oetker-Halle in Bielefeld. Dokumente zu diesen Ausstellungen geben im zweiten Obergeschoss einen Einblick in die Kulturgeschichte Ostwestfalen-Lippes nach dem Zweiten Weltkrieg. Wir laden Sie herzlich ein!

Zur Ausstellung!


Schreiben Sie einen Kommentar