11. September 2014 | Blog Theologie | Ute Lanta

5.000 Brote – Medienliste zur Aktion von Brot für die Welt

Welche Bedeutung hat Brot als Nahrungsmittel? Wie können Hunger und Armut in der Welt bekämpft werden? Wie ist die Lebenswirklichkeit von Kindern in Entwicklungsländern? Was bedeutet das Abendmahl für Christen?

Viele Fragen rund ums Thema „Brot“ werden von Erntedank bis zum 1. Advent im Konfirmandenunterricht bearbeitet. Dazu werden lippische Konfirmanden gemeinsam mit lippischen Bäckereien Brote backen. An der Aktion 5.000 Brote von Brot für die Welt beteiligen sich Konfirmanden aus insgesamt 14 evangelisch-lutherischen und evangelisch-reformierten Kirchengemeinden der Lippischen Landeskirche. Der Erlös aus dem Verkauf geht an Kinder- und Jugendbildungsprojekte in Bogotá (Kolumbien/Lateinamerika), in Dhaka (Bangladesch/Asien) und Kumasi (Ghana/Afrika).
Die Konfirmandenarbeit, zu der einiges Material zum Download im Netz zusammengestellt ist, unterstützen wir mit einem passenden Medienangebot; zusammengestellt in →dieser Literaturliste.
Zwei spannende, unterrichtstaugliche Filme zum Thema Lebensmittelverschwendung (Essen im Eimer und Taste the waste) können außerdem als DVD ausgeliehen werden bei: Sabine.Hartmann@lippische-landeskirche.de (Tel. 05231/976-864).


Schreiben Sie einen Kommentar