Ansprechpartner:
Information
Dr. Joachim Eberhardt

 

Kontakt:
Fon: 05231 / 92660-12
Auskunft(at)llb-detmold.de
theobib(at)llb-detmold.de

 

Post:
Lippische Landesbibliothek
- Theologische Bibliothek -
Hornsche Str. 41
32756 Detmold

Sie befinden sich hier: Startseite » 


Theologische Bibliothek und Mediothek

Im Jahr 2013 übergab die Lippische Landeskirche den Buch- und Medienbestand ihrer Theologischen Bibliothek an die Lippische Landesbibliothek. Zusammen mit den rund 100.000 Medieneinheiten übernahm die Landesbibliothek die Aufgabe der künftigen Literaturversorgung für die bisherigen Nutzerinnen und Nutzer der Landeskirchlichen Bibliothek. Sie erwirbt daher künftig vermehrt theologische, religionswissenschaftliche und religonspädagogische Literatur und Medien, insbesondere für den Bedarf in Schulen und Gemeinden, für Geistliche, Unterrichtende und interessierte Laien.

Was steht wo?

Mediothek

Rund 5.000 audiovisuelle Medien (Filme, Hörbücher, Unterrichtsmaterialien), vor allem für den Gebrauch im kirchlichen und schulischen evangelischen Religionsunterricht, stehen im Freihandbereich der Mediothek im Erdgeschoss bei der Information. Weitere Medien stehen im Magazin und können über den Katalog recherchiert und bestellt werden.

Die Systematik der Mediothek finden Sie →hier.

Bücher

Die aktuelle theologische und religionspädagogische Literatur steht im 1. Obergeschoss (Signaturenbereich ILA bis IVZ). Literatur anderer Fächer (Psychologie, Philosophie, Pädagogik etc.) ist dort in unsere Systematik einsortiert. Die ältere Literatur steht im Magazin und ist über unseren Katalog zu finden.

Eine Übersicht über die Gesamtsystematik der Buchaufstellung finden Sie →hier.

Aktuelle Zeitschriften

Die aktuellen Hefte von rund 40 theologischen und religionspädagogischen Zeitschriften finden Sie in der Zeitschriftenauslage der Bibliothek im 1. Obergeschoss.

Sind Sie auf der Suche nach Unterrichtsentwürfen? Dann hilft auch die  →Liste der wichtigsten abonnierten religionspädagogischen Zeitschriften. Verlinkt sind die Webseiten der Zeitschriften, auf denen Sie die Inhalte der letzten Jahre virtuell durchblättern können.

Literatur und Medien finden

Der Bestand der Mediothek ist komplett im Online-Katalog erfasst. Der Buchbestand der Theologischen Bibliothek ist großenteils – ab Erscheinungsjahr 1994 vollständig – im Online-Katalog erfasst. Bis 1999 wurde zudem ein Zettelkatalog geführt, der im Katalograum im Raum auf der Empore steht. Die ältere Literatur kann dort nachgeschlagen werden. 

Bei der Suche nach Literatur zu einzelnen Bibelstellen oder zu den biblischen Büchern benutzen Sie am besten die Schlagwortsuche mit den normierten Namensformen der biblischen Bücher. Eine Übersicht finden Sie →hier.

Zur Bestandsgeschichte

Die Theologische Bibliothek der Lippischen Landeskirche wurde 1938 vom ehemaligen Landessuperintendenten Professor D. Wilhelm Neuser mit dem Ziel gegründet, den lippischen Studenten, Pfarrern und Lehrern eine theologische Studienbibliothek zur Verfügung zu stellen. Der Bestand wuchs rasch durch Schenkungen und den Ankauf von Nachlässen. Besonderer, historisch bedeutender Bestand gelangte in die Bibliothek durch die Aufnahme zweier Gemeindebibliotheken.

Die Religionspädagogische Mediothek wurde 1977 eingerichtet als Teil des Schulreferats der Lippischen Landeskirche. Ihr Zweck war und ist die mediale Unterstützung des Religionsunterrichts. 1999 wurden Bibliothek und Mediothek zusammengefasst; 2013 gingen Bestand und Aufgabe auf die Lippische Landesbibliothek über.