Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18 Uhr

 

Kontakt:
Hornsche Straße 41
32756 Detmold
Fon: 05231 92660-12
Fax: 05231 92660-55
auskunft(at)llb-detmold.de

Sie befinden sich hier: Startseite » 


Projekte und Fördermaßnahmen der Gesellschaft

Mit den ihr zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln möchte die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Lippischen Landesbibliothek e.V.

  • beim Ankauf wertvoller, auch antiquarischer Werke, Autographen, Nachlässe und Sammlungen mithelfen
  • wissenschaftliche Erschließungsaufgaben der Bibliothek unterstützen
  • bestandserhaltende Maßnahmen, insbesondere Restaurierungsvorhaben fördern
  • Ausstellungen, Vorträge, Lesungen, Workshops, Tagungen und sonstige Veranstaltungen durchführen und unterstützen
  • die Herausgabe von Bibliotheksveröffentlichungen fördern

2018

  • Förderung Erwerbung Lortzing-Brief Mus-La 2 L 188
  • Förderung Erwerbung Freiligrath-Brief FrS 647
  • Förderung Drucklegung Kaempfer-Band (2016-2018)

 

2017

  • Kauf Archivkartons Zeitungen und Schutzmappen Graphiken
  • Erwerbung Lemgoer Drucke
  • Förderung Erwerbung Lortzing-Brief Mus-La 2 L 187

 

2014

  • Förderung Erwerbung von Briefen von Lortzing, Grabbe, Freiligrath
  • Förderung Erwerbung Grabbe-Brief
  • Förderung Drucklegung 400-Jahre-Jubelband

 

2013

  • Förderung Erwerbung Lortzing-Brief
  • Förderung Drucklegung Hellfaier-Festschrift

 

2011

  • Förderung Drucklegung Springhorn-Festschrift
  • Förderung Erwerbung Autographen
  • Veröffentlichung: Ein Leben mit Büchern und Bibliotheken
  • Veranstaltung: Feldzeitungssammlungsvortrag Dr. von Hiller

 

2010

  • Veranstaltungsreihe Ein Leben mit Büchern und Bibliotheken 2009-2010

 

2009

  • Erwerbung Zündnadeln

2008: Restaurierung zweier Frühdrucke und einer Inkunabel

Werner Rolevinck: Fasciculus temporum (G 636 Ink.)
Druck von Johann Veldener, Utrecht, 1480 (nachgewiesen 1478-1481)

Horaz, Werkausgabe (Ph 991 Simon)
Basel: Andreas Cratander, 1520
→ Ausstellung „Frühe Buchkultur“ 1996

Luther-Bibel mit Holzschnitten von Jost Amman (Th 80.2° Ink.)
Frankfurt am Main: Feyerabend, 1565
→ Bibelausstellung 2003

2007: Erschließung der Lippe-Bildsammlung

Die Sammlung umfasst etwa 1000 Originalgraphiken zu Lippe, darunter Stadtansichten, Gebäudedarstellungen, Aufrisse und Pläne sowie Portraits. Die Graphiken wurden in der →Datenbank Regionaldokumentation beschrieben und bildlich erfasst.

2006: Erschließung der Theaterzettel-Sammlung

Die Lippische Landesbibliothek hat ihre Sammlung von 992 Theaterzetteln ins Internet gestellt. Die Theaterzettel bzw. Programmzettel der in Detmold auftretenden und in der Umgebung gastierenden Theatertruppen und später des Detmolder Hoftheaters aus den Jahren 1777 bis 1942 wurden in der →Datenbank Regionaldokumentation beschrieben und bildlich erfasst. Sie umfassen die Sparten Musik- und Sprechtheater, Konzert, Ballett und Pantomime und  sind eine wichtige Quelle für die regionale Theatergeschichte, denn sie liefern Informationen zu Spielplänen, Inszenierungen, Schauspielern, Sängern und Regisseuren. Dabei verweisen sie zugleich auf den Publikumsgeschmack im 19./20. Jahrhundert.

Die Digitalisierung wurde ermöglicht durch das Engagement der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Lippischen Landesbibliothek Detmold e.V.

2005: Restaurierung der Sachsenspiegel-Handschrift

Das erste Projekt der Gesellschaft war die Restaurierung der Sachsenspiegel-Handschrift der Lippischen Landesbibliothek. Die Handschrift wurde am 9. März 2005 zur Restaurierung nach Marburg gebracht. Sie konnte am 2. September 2005 anlässlich des Aktionstages Bestandserhaltung in der Landesbibliothek bereits im restaurierten Zustand präsentiert werden. [Mehr dazu]