Sie befinden sich hier: Startseite » 


Autographenerwerbung für das Grabbe-Archiv der Lippischen Landesbibliothek seit 1990

von Joachim Eberhardt

Druckfassung in: Grabbe-Jahrbuch 2017, S. 150-171.

Online-Fassung (pdf).

Zusammenfassung:

Über Neuerwerbungen der Lippischen Landesbibliothek für ihr Grabbe-Archiv wurde im Grabbe-Jahrbuch gelegentlich berichtet, zuletzt zweimal von Julia Hiller von Gaertringen. Im Band 2007/08 stellte sie Entwürfe zum Drama Hermannsschlacht vor, deren größerer Teil 2001 und 2002 bei Stargardt ersteigert worden war. Im Band 2005 beschrieb sie einen Brief Grabbes an die Meyersche Hofbuchhandlung und einen Brief Klingemanns an Tieck über Grabbe. Frühere Beiträge von Detlev Hellfaier und Klaus Nellner nannten und kommentierten Neuerwerbungen für das Grabbe-Archiv seit 1960.

Ich nehme nun diesen Faden auf und stelle nachfolgend die Erwerbungen der letzten Jahre vor. Der erste Abschnitt gilt den Stücken, deren Text bereits in der von Alfred Bergmann edierten Ausgabe der Werke und Briefe Grabbes enthalten ist. Im Anschluss folgen die Texte der bisher nicht im Druck erschienen Stücke aus Grabbes Hand.