Sie befinden sich hier: Startseite » 


Detmold: Historische Stadt-Ansichten

Kabinettsausstellung vor dem Lesesaal
16.9. bis 21.10.2011

Nr. 1: Signatur 1 D 1
Nr. 2: Signatur BA DT-1-5 (Foto von 1 D 3)

1
Detmolden.
Kupferstich von Merian um 1645.
Von rechts: Hornsches Tor, Bürgerturm, Steinhaus der v. der Borg (luth. Pfarrhaus), Kirche der Augustinerinnen, Marktkirche, Schloß, davor Mittelmühle, Weißer Turm am Faulen Graben (Rosental), Turm am Roten Tor. Es fehlt das Bruchtor. – Die wenig wirklichkeitsgetreue Darstellung lässt vermuten, dass der Stich nach einer Beschreibung entstand, nicht nach Augenschein.
Signatur: 1 D 1

2
Detmold.
Kupferstich von Elias von Lennep um 1665.
Blick von Süden auf das Hornsche Tor, der Bach ist der spätere Kanal.  Rechts der runde Bürgerturm, das Borghaus, die Kirche des Augustinerinnenklosters, das alte Rathaus, die Marktkirche, das Schloss. Ganz links die Bruchpforte, im Vordergrund die Lohmühle.
Signatur: BA DT-1-5 (Foto von 1 D 3)

Nr. 3: BA DT-1-16
Nr. 4: BA DT-1-17
Nr. 5: BA DT-1-18

3
Detmold. Blick vom Hiddeser Berg auf die Stadt.
Foto von Ferdinand Düstersiek (um 1920).
Signatur: BA DT-1-16

4
Detmold. Vom Hambruch aus gesehen.

Fotografie von Ferdinand Düstersiek (um 1920).
Signatur: BA DT-1-17

5
Detmold. Blick von der Grotenburg über den Dehlenkamp auf die Stadt.
Fotografie von Ferdinand Düstersiek (um 1905). Signatur: BA DT-1-18 (Scan)

6
Detmold. Blick vom Hiddeser Berg. (Um 1930)
Signatur: BA DT-17-13a

Nr. 8: BA DT-61-10
Nr. 10: BA SP-DT-INS-7

7
Detmold. Blick vom Papenberg. (Um 1930)
Signatur: BA DT-16-11

8
Detmold. Blick vom Apenberg aus.

Fotopostkarte von Theodor Kliem. (Um 1880)
Signatur: BA DT-61-10

9
Detmold.
Blick von Hiddesen aus.
Fotopostkarte von Theodor Kliem. (Um 1880)
Signatur: BA DT-61-11

10
Detmold. Blick auf das Hermannsdenkmal.
Fotografie von Wilhelm Pecher, um 1920.
Gewerbeschule (heute Musikschule), das Münsterbergsche Haus, die Martin-Luther-Kirche.
Signatur: BA SP-DT-INS-7

Nr. 11: 1 D 7

11
Detmold. Blick vom Kaffeemühlenberg.

Nach einer Zeichnung von Friedrich Koch.  Um 1840. Der Blick über die Stadt auf das Hermannsdenkmal zählt zu den Lieblingsperspektiven der Stadtansichten. Bemerkenswert, dass hier das Denkmal schon steht, während spätere Ansichten durchaus auch den leeren Sockel zeigen (die Figur wurde erst in den 1870er Jahren aufgestellt, vgl. auch Nr. 14).
Signatur: 1 D 7

12
Detmold, Palaisgarten.
 Kolorierte Lithografie, um 1900.
Signatur: 1 D 12

Nr 14: HV 15,13 Bl. 9

13
Detmold, Stadtansicht von Nordosten.
Aquarell von Friedrich Winkelmann, 1906.
Signatur: 1 D 16

14
Detmold, Stadtansicht.
Mit Blick auf den Sockel des Hermannsdenkmals. Bleistiftzeichnung von Ludwig Menke, datiert 6. 8. 1860.
Signatur: HV 15,13, Bl. 9

Nr. 15: Quelle der modernen Ansicht: Bing Maps
Nr. 16: Quelle der modernen Ansicht: Bing Maps

15
Detmold: Draufsicht

Historische Karte (1810/13), Satellitenbild (Bing Maps 2011).

16
Detmold: Vogelperspektive.
Das historische Bild ist mit einem Sablatnig-Flugzeug um 1925 aufgenommen worden. Signatur: 1 D 16,3
Die moderne Luftaufnahme zum Vergleich ist eine Montage aus den Schrägansichten von Bing Maps (Microsoft).