Sie befinden sich hier: Startseite » 


Schloss Brake in historischen Ansichten

Ausstellung im Großen Sitzungssaal von Schloss Brake anlässlich des Jubiläums: 25 Jahre Landesverband im Schloss
am 22./23.8.2010

Kupferstich, 1726
Prospeckt des Hochgräffl[ichen] Lippischen Schlosses A Brack von Ost Nord Osten zu sehen
24,5 x 87 cm. Signatur: 10 B 4

Kolorierte Federzeichnung, 1702
Hans Hinrich Rundt: Grund Riß des Hochgräffl[ichen] Lust und Orangen Garten zu Bracke
100 x 42,5 cm. Signatur: 10 B 9

Kupferstich, um 1663/65
Stecher: Elias van Lennep; Heinrich van Lennep. 16 x 22,6 cm. Im Auftrag des Grafen Hermann Adolph zur Lippe (1616-1666) gestochene Vedute
Signatur: 10 B 3
Lithografie
Verlag: Meyer (Lemgo und Detmold), ca. 1840. 14,6 x 22 cm
Signatur: 10 B 5

Getönte Lithografie
L[udwig] Menke 1864, 15 x 18 cm
Signatur: 10 B 5,1
Holzstich, coloriert
H. Schwartz 1872. 7,5 x 9,9cm
Signatur: 10 B 8,1

Getönte Bleistiftzeichnung
Carl Dewitz, 1882. 15 x 24,5 cm
Signatur: 10 B 6
Getönte Bleistiftzeichnung: Südliches Tor
Carl Dewitz, 1882. 15 x 24,5 cm
Signatur: 10 B 8

Bleistiftzeichnung: 2 Wappen am Tor
Carl Dewitz, 1882. 23,5 x 30 cm
Signatur: 10 B 10

Druck nach einer Federzeichnung
Otto Naber, 1918. 17,9 x 13,3 cm
Signatur: 10 B 8,2
Rechte beim Künstler
Radierung nach alter Vorlage, coloriert
1985, 13 x 9 cm
Signatur: 10 B 10,1
Rechte beim Künstler

Kupferstich
Otto Rohse 1994
Signatur: 10 B 23
Rechte beim Künstler
Buntstiftzeichnung
2001
Ohne Signatur

1958 mit Linden
BA LE-22-41
1958 mit den Stubben der gefällten Linden
BA LE-22-51
1965 mit dem Brunnen des Bildhauers Gustav Reitner
BA LE-22-33