Sie befinden sich hier: Startseite » 


Alexander Steffes: Literaturbilder

Ausstellung der Lippischen Landesbibliothek
vom 26.10. bis zum 12.12.1997

Der Tag der Offenen Tür in der Lippischen Landesbibliothek am 26. Oktober wird mit einer Ausstellung der Literaturbilder von Alexander Steffes eröffnet. Der Künstler, dessen Bilder von Bibliotheken und Museen in ganz Europa ausgestellt und gesammelt werden, zeigt malerische und graphische Interpretationen von Romanen, Novellen, Lyrik und Kritik der Weltliteratur.

Die Literaturbilder von Alexander Steffes sind nicht Illustration literarischer Werke, sondern Ergebnis einer sehr subjektiven Begegnung und schöpferischen Auseinandersetzung mit Literatur. Sie erfassen das Ganze eines literarischen Textes und verdichten es in einem einzigen bildlichen Ausdruck oder auch in einer Bildfolge. Der Betrachter der Literaturbilder ist doppelt gefordert, begegnet er in diesen Bildern doch sowohl den literarischen Werken selbst als auch ihrer eigenwilligen Interpretation durch den bildenden Künstler.

Oft lassen sich nachvollziehbare Beziehungen herstellen zwischen Text und Bild: vieles in den Bildern ist gegenständlich und fordert auf zur Entschlüsselung ins Konkrete. Vieles entzieht sich aber auch der Deutung und bleibt abstrakt; dann veranschaulichen Farbe und Form und ihre Dynamik die individuelle „Lesart“ des Künstlers. Und immer bleibt Spielraum für die Phantasie des Betrachters und die Aufforderung, sich durch die Bilder zu eigener kreativer Auseinandersetzung mit den Texten anregen zu lassen.

In der Ausstellung der Landesbibliothek werden Literaturbilder zu Werken von Heinrich Heine, Kurt Tucholsky, Henry Miller, Vaclav Havel und anderen Autoren gezeigt. Erstmals zu sehen sind die eigens für Detmold geschaffenen Literaturbilder zu Christian Dietrich Grabbe und zu Revolutionsgedichten von Ferdinand Freiligrath.

Alexander Steffes: Biographie

1937 geboren in Leverkusen

ab 1954 Ausbildung bei der Kölnischen Rundschau. Studium der dänischen Sprache bei Prof. Höhner, Köln

1958 Heirat mit einer Dänin. Auf Empfehlung von Dr. Reinhold Heinen, Herausgeber der Kölnischen Rundschau, Volontariat in der graphischen Abteilung der Tageszeitung Politiken, Kopenhagen

ab ca. 1970 Leitender Angestellter bei der Kölnischen Rundschau. Studiengänge an der Königlich-Graphischen Meisterschule/Kunstakademie, Kopenhagen

ab ca. 1980 Beginn der Malerei. Malerei-Studien am Museum für Moderne Kunst, Malmö/Schweden. Studium der Kunstgeschichte bei cand. mag., mag. art. Ulla Houkjaer und mag. art. Mette Wivel, Fernuniversität Kopenhagen

ab ca. 1985 Entstehung der Literaturbilder über Erzählungen von Anton Tschechow und Theodor Fontane

Literaturbilder-Arbeiten sind in folgenden Sammlungen vertreten:

  • Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
  • Niederländisches Buchmuseum Den Haag
  • Sächsische Landesbibliothek Dresden
  • Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz
  • Deutsches Literaturarchiv/Schiller-Nationalmuseum Marbach
  • Stadt Köln, Kunstsammlung „Alter Faulturm“
  • Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf
  • Königlich Dänische Bibliothek/Dänische Nationalbibliothek Kopenhagen
  • Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar
  • Stadt Kopenhagen, Kunstsammlung
  • Kunstfonds des Dänischen Bibliothekenverbandes
  • Kunstbibliothek Königlich-Lyngby, Dänemark
  • Universitäts- und Landesbibliothek Bonn
  • Kunstsammlung der Skandinaviska Enskilda-Bank Stockholm
  • Collection van Dongen, Maastricht
  • Zentralbibliothek Kopenhagen
  • Gladsaxe-Hauptbibliothek, Dänemark
  • Anna-Achmatowa-Literaturmuseum St. Petersburg
  • Sammlungen in Moskau
  • Toyo Pianomuseum Hamamatsu, Japan
  • Kunstvereine in Schweden und Dänemark
  • Förderverein für Kunst und Kultur Köln
  • Gemeinde Overath, Kunstsammlung
  • Privatsammlungen in den USA, in England, Dänemark und Deutschland

Ausstellungen (Auszug)

1991
Kunstverein Holbaek, Dänemark. Zentralbibliothek Köln. Osteuropäisches Kulturzentrum Köln. Galerie Felix, Maastricht

1992
Universität Köln, Philosophikum. Eröffnungsausstellung Goethe-Institut Moskau

1993
Anna-Achmatowa-Literatur-museum St. Petersburg. Königlich Dänische Bibliothek/Dänische Nationalbibliothek Kopenhagen. Schildererfest Köln. Eröffnungsausstellung Zentralbibliothek Kopenhagen

1994
Stadt Leverkusen, Forum. Bibliotheca, Dortmund. Eröffnungsausstellung Kunsttreff „Faulturm“ Köln

1995
Historisches Rathaus Köln. 50 Jahre Befreiung Arnheims/Niederlande, Haus der Provinzregierung. Teilnahme an der Ehrenpromotion von Vaclav Havel durch die Technische Universität Dresden. Sächsische Landesbibliothek Dresden

1996
Kopenhagen Kulturhauptstadt Europas '96, Sommerausstellung in der Zentralbibliothek

1997
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg. Lippische Landesbibliothek Detmold

1998
Eröffnungsausstellung neue Dänische Nationalbibliothek/Königliche Bibliothek Kopenhagen. Deutsches Buch- und Schriftmuseum Leipzig. Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

1999
Eutiner Landesbibliothek. Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz