Ansprechpartner:
Claudia Dahl
Dr. Joachim Eberhardt

 

Kontakt:
Lippisches Literaturarchiv
Fon: 05231 / 92660-25
literaturarchiv(at)llb-detmold.de

 

Post:
Lippische Landesbibliothek
- Literaturarchiv -
Hornsche Str. 41
32756 Detmold

 

 

 

Sie befinden sich hier: Startseite » 


Weerth-Bibliographie 2004 mit Nachträgen

Julia Freifrau Hiller von Gaertringen

Textausgaben

  1. Weerth, Georg: Die Liebe. - In: Rhein-Zeitung. - Koblenz. - 8.05.2004. - (Gedicht der Woche).

Zu Leben und Werk

  1. Käufer, Hugo Ernst: Georg Weerth : der erste Dichter der deutschen Arbeiterbewegung (1956). - In: Ders.: Lesezeichen : Ausgewählte Essays, Reden und Rezensionen aus fünfzig Jahren. - Düsseldorf: Grupello, 2001. - S. 30 - 31.
  2. Fischer, Joachim: Georg Weerth (1822 - 1856) : Deutscher und Ire (ca. 1845/46). - In: Poetry Project : Irish Germanists interpret German Verse / Krobb, Florian u. Morrison, Jeff (Hrsg.). - Bern: Lang, 2003. - S. 81 - 87.
  3. Vaßen, Florian: Rhein contra Themse : Georg Weerths Beziehung zur Romantik. - In: Romantik und Vormärz : zur Archäologie literarischer Kommunikation in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts / Wolfgang Bunzel (Hrsg.) ... - Bielefeld: Aisthesis-Verl., 2003. - S. 339 - 361. - (Vormärz-Studien ; 10).
  4. Füllner, Bernd; Melis, François: "Du hast dich bisher so freundlich für mich bezeugt ..." : zwei Briefe von August Hermann Ewerbeck an Georg Weerth aus dem Revolutionsjahr 1849. - In: Jahrbuch... / Forum Vormärz Forschung. - Bielefeld. - 8. 2003 (2004), S. 299 - 351.
  5. Zemke, Uwe: A Study in Contrasts : a German Radical's View of the Brontë. - In: Brontë Studies. - Leeds. - 29 (2004), S. 237 - 251. - Weerth als Zeitgenosse der Brontë-Schwestern, der Bradford im Jahre 1840 erlebt. Dieselben zeitgeschichtlichen Ereignisse in ihrer unterschiedlichen Verarbeitung in den literarischen Werken Weerths und der Brontë-Schwestern.