Öffnungszeiten:
Mo: 13 – 18 Uhr
Di: 10 – 18 Uhr
Mi: 10 – 14 Uhr
Do, Fr: 10 – 18 Uhr 

 

Ausleihe:
Fon: 05231 92660-11
ausleihe(at)llb-detmold.de

 

Information:
Fon: 05231 92660-12
auskunft(at)llb-detmold.de

 

Sie befinden sich hier: Startseite » 


Unsere Leihfristen

Nach der Anmeldung können Sie mit Ihrem Bibliotheksausweis Bücher und andere Medien nach Hause ausleihen.

Unsere Leihfristen:

  • 4 Wochen für Bücher, CDs, DVDs und Video-Kassetten
  • 2 Wochen für Zeitschriftenbände
  • übers Wochenende für Medien aus dem Präsenzbestand ("Kurzausleihe")

Bei Fernleihen wird die Frist von der gebenden Bibliothek festgelegt.

Einige Medien sind nicht oder nur per Kurzausleihe nach Hause ausleihbar, z.B. Nachschlagewerke. Sie erkennen diese am gelben Signaturetikett. Ältere und wertvolle Bestände können Sie im Lesesaal zur Einsicht bereitlegen lassen.

Verlängerung

Leihfristen können in der Regel 6-mal verlängert werden, sofern niemand anders das Medium vormerkt. Benötigen Sie ein Medium noch länger, dann leihen Sie es einfach erneut aus!

 

Am bequemsten verlängern Sie über den Online-Katalog.

Online-Verlängerung 1. Schritt: Melden Sie sich im Katalog an.

Bitte wählen Sie in der oberen Menüleiste die Funktion "Konto" und melden sich mit Ihrer Benutzernummer und ihrem Kennwort an. Die Benutzernummer steht auf Ihrem Ausweis; Ihr Kennwort sind Tag und Monat Ihres Geburtstages in der Form TTMM (in der Kontoverwaltung können Sie Ihr Kennwort selbst ändern).

Online-Verlängerung 2. Schritt:

Sie können dann in der Übersicht Ihrer Ausleihen einzelne Medien verlängern, indem Sie auf den grünen Schriftzug „Eine Verlängerung ist möglich“ klicken.

Oder Sie wählen die Funktion „Kontoverlängerung“, um alle verlängerbaren Leihfristen gleichzeitig zu verlängern.

Daneben ist eine Verlängerung auch persönlich vor Ort, telefonisch oder per E-Mail möglich. Und wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse bei der Anmeldung angegeben haben, erhalten Sie vorher von uns eine Erinnerung.

Dies enthebt Sie allerdings nicht der Pflicht, auf die Leihfrist selbst zu achten. Das Ausbleiben der Erinnerungs-E-Mail kann viele Gründe haben – vielleicht ist unsere E-Mail in Ihrem Spamfilter hängen geblieben?

Bitte verlängern Sie rechtzeitig!

Säumnisgebühren werden nach Überschreiten der Leihfrist vom ersten Tag an fällig; es gibt keine Karenzzeit. Da E-Mails unter Umständen erst am nächsten Werktag bearbeitet werden können, sollten Sie einen Werktag vor Ablauf der Frist schreiben. Sie erhalten in jedem Fall eine Bestätigung über die erfolgte Verlängerung.

Ausgeliehenes können Sie vormerken

Sie möchten ein Buch lesen, das gerade verliehen ist? Dann merken Sie es über den Online-Katalog vor. Sie werden benachrichtigt, sobald das Buch zurückgegeben ist (und der gegenwärrtige Entleiher darf die Leihfrist nicht verlängern). Dieser Service ist für Sie kostenlos, wenn wir Ihre Email-Adresse kennen, und kostet das Porto, falls wir Sie per Post benachrichtigen.

Was es kostet, die Leihfrist zu überschreiten

Wenn Sie Medien verspätet zurückgeben, fallen Säumnisgebühren an:

  • bis zu 10 Tagen für jedes Medium 2,- €
  • bis zu 20 Tagen für jedes Medium 5,- €
  • bis zu 30 Tagen für jedes Medium 10,- €
  • über 30 Tage für jedes Medium 20,- €
  • für Kurzausleihe je Kalendertag und Medium 2,- €

Wenn mal was verlorengeht...

... ist das kein Beinbruch. Allerdings sind Sie verantwortlich für das, was Sie ausleihen. Wird es beschädigt oder geht es verloren, müssen Sie es ersetzen. Und weil uns der Vorgang Arbeit macht, z.B. wenn wir den Ersatz einarbeiten, müssen wir zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr von 25,- € verlangen.

Bitte beachten Sie auch unsere →Benutzungsordnung und unsere →Gebührenordnung.