Öffnungszeiten:

Mo-Fr 11-15 Uhr



Kontakt:
Hornsche Straße 41
32756 Detmold
Fon: 05231 92660-12
Fax: 05231 92660-55
auskunft@llb-detmold.de
Sie befinden sich hier: Startseite » 
  • Aktuelles


Detmold zum Kriegsende 1945: Neue Quelle veröffentlicht

von Joachim Eberhardt • 15.09.2020 • Keine Kommentare

Vor einiger Zeit wurde ich gefragt, warum es die Bibliothek aufgegeben hätte, interessante Bücher zu produzieren. Das war, glaube ich (oder hoffe ich), auch als Kompliment gemeint für die früheren...[mehr]

Themen: Digitalisierung, Veröffentlichung

Unser Jahresbericht 2019 ist da

von Joachim Eberhardt • 30.07.2020 • Keine Kommentare

Der Jahresbericht ist einerseits eine Pflichtübung, andererseits aber eine, der man sich gern unterzieht: denn da kann man nochmal sehen, was letztes Jahr wichtig war: die baulichen Abschlüssedie...[mehr]

Themen: In eigener Sache

1.000 Euro für Inklusion und gegen jede Art der Diskriminierung

von Joachim Eberhardt • 18.06.2020 • Keine Kommentare

Die Lippische Landesbibliothek erhält einen großen Medienkoffer: Für die Fachbereiche Kindergarten und Schule der Lippischen Landeskirche ist das Thema „Inklusion“ von besonderer Bedeutung. Um...[mehr]

Themen: Mediothek

Wiederaufnahme der Fernleihe!

von Christine Rühling • 15.06.2020 • Keine Kommentare

Bücher gibt es bei uns nun auch wieder aus der Ferne! Die Aufsatz-Fernleihe bedienen wir schon eine ganze Weile, und jetzt können Sie auch wieder Bücher aus anderen Bibliotheken nach Lippe bestellen....[mehr]

Themen: In eigener Sache

Lippisch Platt: Wilhelm Oesterhaus schrieb an Wörterbuch und Grammatik

von Joachim Eberhardt • 28.05.2020 • Keine Kommentare

Robert Langhanke nennt ihn den "ersten Dichter in lippischer Mundart": Wilhelm Oesterhaus (1840-1927). Der schriftliche Nachlass liegt bei uns, und darin schlummern zwei von Oesterhaus zu...[mehr]

Themen: Digitalisierung, Lippe-Sammlung

Kontakt halten – auch bei großem Abstand: Briefe von Wilhelmine Weerth an ihren Sohn Georg

von Heidi Köhler • 18.05.2020 • Keine Kommentare

Das Weerth-Archiv der Landesbibliothek sammelt und erschließt Dokumente zu Leben und Werk des in Detmold geborenen Dichters Georg Weerth (1822 – 1856). Zu diesen Dokumenten gehören auch sieben Briefe...[mehr]

Themen: Weerth, Digitalisierung

Auf der Freudliege

von Joachim Eberhardt • 14.05.2020 • 2 Kommentar(e)

Die Farbe heißt "freudliegenrot", die der neue "Enzi" auf der Rasenfläche zwischen uns und dem Archiv trägt. Ich ziehe es vor, dies mit "freudig liegen" zu...[mehr]

Themen: Gesellschaft der Freunde und Förderer

Toiletten im Keller wie neu

von Joachim Eberhardt • 13.05.2020 • Keine Kommentare

Wir mussten drei Jahre darauf warten: Im Mai 2017 wurde der Hausschwamm im Gebäude gefunden und der Bereich der Publikumstoiletten im Keller außer Funktion genommen. Seitdem musste man ins...[mehr]

Themen: In eigener Sache

Landes- und Musikbibliothek öffnen ab Montag, 11.5. – mit Einschränkungen!

von Christine Rühling • 08.05.2020 • 2 Kommentar(e)

Wir freuen uns, Ihnen unser Angebot wieder in größerem Umfang zur Verfügung stellen zu können. Leider müssen wir unseren Service jedoch deutlich einschränken, um Ihre und unsere Gesundheit zu...[mehr]

Themen: In eigener Sache

Ende des Schau-Fensterlns

von Joachim Eberhardt • 06.05.2020 • Keine Kommentare

Seit Montag dem 27.4. können Sie wieder Medien aus dem Bestand erhalten, und auch nicht mehr Benötigtes zurückgeben. Ab nächste Woche werden Landesbibliothek und Musikbibliothek auch wieder – mit...[mehr]

Themen: Closed but open, Einblicke

Förderverein ermöglicht Kauf wertvoller Handschriften

von Joachim Eberhardt • 06.05.2020 • Keine Kommentare

Jedes Frühjahr lädt das traditionsreiche Autographen-Auktionshaus Stargardt nach Berlin ein. In diesem Jahr stand die Auktion aus Detmolder Perspektive unter ungünstigen Vorzeichen: Zwar waren vier...[mehr]

Themen: Neuerwerbung, Gesellschaft der Freunde und Förderer

Schaufenster 30: Mütter, Hausfrauen und „gute“ Mädchen...

von Christine Rühling • 30.04.2020 • Keine Kommentare

...sind die Zielgruppen für Johann Ludwig Ewalds (1748-1822) Erziehungsratgeber von 1798. Der Titel sagt schon viel „Die Kunst, ein gutes Mädchen, eine gute Gattin, Mutter und Hausfrau zu werden: ein...[mehr]

Themen: Closed but open, Handschriften & Alte Drucke

Schaufenster 29: Theater für die Fürstin

von Christine Rühling • 29.04.2020 • Keine Kommentare

Unterhaltung in zwei Akten: In der Handbibliothek der Fürstin Pauline zur Lippe (1769-1820) findet sich ein kurzes, handgeschriebenes Manuskript aus dem Jahr 1804 mit dem Titel "Der kleine...[mehr]

Themen: Closed but open, Handschriften & Alte Drucke

Schaufenster 28: Zeitungen für den Krieg

von Joachim Eberhardt • 28.04.2020 • Keine Kommentare

Der historische und dokumentarische Wert der Feldzeitungen, die Frau Hiller von Gaertringen vor mehr als einem Jahrzehnt im Magazin wiederfand, wurde im Kontext der Weltkriegsjubiläen genug betont....[mehr]

Themen: Closed but open, Digitalisierung, Bestandsgeschichten

Schaufenster 27: Grimms Märchen

von Joachim Eberhardt • 27.04.2020 • Keine Kommentare

2012 wurden Grimms Märchen 200 Jahre alt -- also präziser: der erste Band der Kinder- und Hausmärchen erschien erstmals 1812. Die Märchen selber sind natürlich älter, weil die Grimms ja mündliche...[mehr]

Themen: Closed but open, Ausstellung
Treffer 1 bis 15 von 674