Öffnungszeiten:
Mo: 13 – 18 Uhr
Di: 10 – 18 Uhr
Mi: 10 – 14 Uhr
Do, Fr: 10 – 18 Uhr

 

Der Lesesaal ist zwischen 13 und 14 Uhr geschlossen.


Magazinservice: 1013 Uhr und 1417.30 Uhr.


 

 

Kontakt:
Hornsche Straße 41
32756 Detmold
Fon: 05231 92660-12
Fax: 05231 92660-55
auskunft(at)llb-detmold.de

Sie befinden sich hier: Startseite » 


Wir laden ein zum Vortrag: Hanns Peter Fink über ein Leben mit Büchern und Bibliotheken

von Joachim Eberhardt • 14.10.2009

Donnerstag, 29.10., 19.30 Uhr. Teil I der Vortragsreihe der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Lippischen Landesbibliothek: „Ein Leben mit Büchern und Bibliotheken“


Hanns-Peter Fink erzählt von Buch und Büchern im Leben des Schülers, des Soldaten und des Familienvaters.

Hanns-Peter Fink, geb. 1924 in Eisenach. Dort Besuch des Gymnasiums. 1942 Soldat, 1948 Heimkehr aus französischer Kriegsgefangenschaft. Studium der klassischen Philologie und Anglistik 1948–51 in Jena, 1951–53 in Münster. Eintritt in den Schuldienst in Westfalen. Nach dem 2. Staatsexamen 1955 wurde er Lehrer in Gütersloh und Soest. 1965 Leiter des Gymnasiums Leopoldinum I in Detmold, 1987 der wieder vereinigten Leopoldinen. Seit 1989 ist Fink im Ruhestand.

Veröffentlichungen: Leopoldinum. Gymnasium zu Detmold 1602-2002 (2002), sowie weitere Bücher und Aufsätze zur Schul- und Regionalgeschichte.


Kommentar(e)

Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen