Sie befinden sich hier: Startseite » 


Wir laden ein: Wilde Ehe und Ottilie

von Joachim Eberhardt • 21.02.2014

Donnerstag 27.2.2014, 19.30 Uhr im Vortragssaal (Einlass 19 Uhr), Teil 4 der literarischen Reihe „Die Du mir Gottheit, Muse bist! Frauen um Goethe“ mit Anja Bilabel und Claudia Buder (Lauschsalon)


Anja Bilabel (Rezitation) und Claudia Buder (Akkordeon) vom Hörtheater Lauschsalon blättern in ihrer Chronik der Gefühle die Zeit der größten Konstanz in Goethes Liebesleben auf: 18 Jahre wilde Ehe mit seinem „Bettschatz“ Christiane Vulpius gehen der späten Hochzeit 1807 voraus, da war der gemeinsame Sohn August schon fast erwachsen. Ein Jahr später lernt Goethe Wilhelmine (Minchen) Herzlieb in Jena kennen und widmet der jungen Frau mehrere Sonette; manchen Gelehrten gilt sie als Vorbild der Ottilie in den Wahlverwandtschaften. Zu hören sein wird Biographisches und Literarisches aus Briefen, Gedichten, den Wahlverwandtschaften, Egmont, der Metamorphose der Pflanzen ... 

Der Eintritt kostet 8,- € inkl. Wein und Gebäck; wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldung unter llbmail(at)llb-detmold.de oder Tel. 05231 / 926600 gebeten.


Kommentar(e)

Sabine Lauer, 19-03-14 17:21:
Das war wirklich toll!:)Hat uns richtig begeistert!:)
Joachim Eberhardt, 20-03-14 13:34:
Danke! Vielleicht sind Sie heute wieder dabei?
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen