Öffnungszeiten:
Mo–Fr 9–18 Uhr

 

Der Lesesaal ist zwischen 13 und 14 Uhr geschlossen.


Magazinservice: 10-13 Uhr und 14-17.30 Uhr.


 

Kontakt:
Hornsche Straße 41
32756 Detmold
Fon: 05231 92660-12
Fax: 05231 92660-55
auskunft(at)llb-detmold.de

Sie befinden sich hier: Startseite » 


Weitere Grabbe-Autographen erworben

von Julia Hiller von Gaertringen • 13.06.2002

Bei der Auktion des Autographenhauses Stargardt am 11. Juni 2002 hat die Landesbibliothek drei weitere Autographen Grabbes aus der Sammlung Max Warburg ersteigern können. Die Autographen waren in der Auktion vom November 2001, als die Landesbibliothek mit Spendenmitteln sechs Grabbe-Handschriften erwarb (vgl. Spendenaufruf), nicht mit angeboten worden. Bis zum Erscheinen des neuen Auktionskataloges hatte die Landesbibliothek von der Existenz dieser weiteren Grabbe-Handschriften keine Kenntnis.

Jetzt in der Juni-Auktion wurden zwei weitere Fragmente von Grabbes "Hermannsschlacht" -  ein Entwurf zur Szene "Erster Tag" aus den frühen Entwürfen des Dramas und ein Manuskript zur Szene "Dritter Tag" - für das Detmolder Grabbe-Archiv gewonnnen. Außerdem konnte ein wichtiger Brief Grabbes an seinen Düsseldorfer Verleger Schreiner erworben werden, in welchem er eine Szene aus dem geplanten Christus-Drama mitteilt.

Im Lippischen Literaturarchiv können diese neuen Handschriften in Zusammenhang mit den schon vorhandenen Autographen gebracht werden und dazu beitragen, die literaturwissenschaftliche Forschung voranzutreiben. Der Erforschung von Grabbes Leben und Lebenswerk ist ein großer Dienst erwiesen.


Kommentar(e)

Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen