Öffnungszeiten:
Mo: 10 – 14 Uhr
Di: 10 – 18 Uhr
Mi: 10 – 14 Uhr
Do, Fr: 10 – 18 Uhr

 

Der Lesesaal ist zwischen 13 und 14 Uhr geschlossen.


Magazinservice: 1013 Uhr und 1417.30 Uhr.


 

 

Kontakt:
Hornsche Straße 41
32756 Detmold
Fon: 05231 92660-12
Fax: 05231 92660-55
auskunft(at)llb-detmold.de

Sie befinden sich hier: Startseite » 


Unsere schönste Handschrift jetzt im Netz

von Joachim Eberhardt • 10.07.2017

Mscr 70, Blatt 12 recto, Detail

Rund 1.300 gedruckte Werke haben wir bereits online gestellt. Nun lockt die erste mittelalterliche Handschrift im Portal "Digitale Sammlungen". Es handelt sich um „Der naturen bloeme“ des Niederländers Jacob van Maerlant (1230/35 – nach 1291). In 16.680 gereimten Versen fasst das Werk, dessen Titel etwa "Das Beste aus der Natur" bedeutet, das mittelalterliche Wissen über das Reich der Natur zusammen und stellt in 13 Büchern nacheinander Menschen, Tiere, Pflanzen, Steine und Metalle vor.

Die Detmolder Handschrift wurde vermutlich 1287 geschrieben und ist mit 500 Illustrationen reich illustriert; sie gilt daher unter Kennern als die schönste der noch erhaltenen Handschriften dieses Werkes und ist zugleich das eindrucksvollste Stück aus unserem Altbestand. Mit dem Digitalisat kann sich nun jeder davon überzeugen!

Das Portal Digitale Sammlungen: http://s2w.hbz-nrw.de/llb/
Jacob van Maerlants "Der naturen bloeme": http://s2w.hbz-nrw.de/llb/content/titleinfo/6246457

(Mscr 70, Blatt 104 recto)


Kommentar(e)

Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen