Öffnungszeiten:
Mo–Fr 9–18 Uhr

 

Der Lesesaal ist zwischen 13 und 14 Uhr geschlossen.


Magazinservice: 10-13 Uhr und 14-17.30 Uhr.


 

Kontakt:
Hornsche Straße 41
32756 Detmold
Fon: 05231 92660-12
Fax: 05231 92660-55
auskunft(at)llb-detmold.de

Sie befinden sich hier: Startseite » 


Über Nelly Sachs in "Sinn und Form"

von Joachim Eberhardt • 12.08.2010

Das frisch eingetroffene Heft 4/2010 von "Sinn und Form" ist für Nelly-Sachs-Interessierte eine Fundgrube, denn es hält neben Aufzeichnungen "Briefe aus der Nacht 1950-1953" von Nelly Sachs auch die Reden von Hans Magnus Enzensberger und Ulla Unseld-Berkéwicz zur Eröffnung der Sachs-Ausstellung im Jüdischen Museum in Berlin bereit. (Zur Ausstellung erschien übrigens auch eine Bildbiographie der Autorin von Aris Fioretos, die bei uns unter CSCS 959 zu finden ist.) Während Enzensberger sich an seine eigenen Begegnungen mit Sachs erinnert, schöpft Unseld-Berkéwicz aus den hinterlassenen Reiseniederschriften ihres Mannes. Von denen findet sich übrigens auch eine Kostprobe im Heft, S. 479ff. Ich dachte schon bei der Lektüre der Bernhard-Unseld-Briefe, dass diese Reiseberichte, die im Briefwechsel immer wieder für den Kommentar herangezogen wurden, für sich schon eine interessante Lektüre sein müssten: die Fülle von Details aus den Schriftstellerbegegnungen, diese eigentümliche Mischung von wirtschaftlichen Interessen, verlagsprogrammbezogenen Überlegungen und Äußerungen der Autoren zu ihrem Werk -- das wäre doch ein tolles Buch!


Kommentar(e)

Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen