Öffnungszeiten:
Mo–Fr 9–18 Uhr

 

Der Lesesaal ist zwischen 13 und 14 Uhr geschlossen.


Magazinservice: 10-13 Uhr und 14-17.30 Uhr.


 

Kontakt:
Hornsche Straße 41
32756 Detmold
Fon: 05231 92660-12
Fax: 05231 92660-55
auskunft(at)llb-detmold.de

Sie befinden sich hier: Startseite » 


Schöner Festakt mit Ministerpräsidentin als Ehrengast

von Joachim Eberhardt • 24.10.2014

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit dem geschenkten Vorserienexemplar unseres "Jubelbandes" zum 400jährigen Bestehen

Gestern hatten wir das Haus zu, um zu feiern. Ich hoffe, niemand stand vor verschlossener Tür, während die Bibliothek im Sommertheater ihr 400jähriges Bestehen feierte. Auch wenn ich als Beteiligter ein wenig voreingenommen bin, möchte ich doch feststellen: es war toll!

Wir haben wunderbare Musik gehört, von Studierenden der Hochschule für Musik Detmold unter Leitung von Frau Prof. Bovenkerk exzellent und ausdrucksstark vorgetragen – ein Geschenk der Hochschule. Madrigale und Instrumentalstücke von Johann Grabbe, der Hoforganist bei Simon VI. war. Musik also, so alt wie die Bibliothek.

Markus Hottgenroth vom Landestheater spielte einen bibliotheksbezogenen Ausschnitt aus Thomas Bernhards Romanmonolog Auslöschung. Ein Zerfall mit großartiger Präsenz. Und dann waren da natürlich noch die Reden.

Frau Peithmann erfreute die Bibliothekarinnen und Bibliothekare mit der Versicherung, die Unruhe der letzten Tage sei unbegründet. Sie dankte dem Land NRW für die Förderung und Unterstützung der Landesbibliothek seit 65 Jahren. Frau Ministerpräsidentin Kraft, unser Ehrengast, sprach in ihrem Grußwort kompetent und auf den Punkt zur Rolle von Bibliotheken und dieser Bibliothek. Sie beschrieb uns so, wie wir uns selbst sehen: einerseits Sachwalter des kulturellen Erbes, andererseits Häuser der Begegnung, Bildung, Kultur und aktuellen Information. Im Festvortrag zeichnete Prof. Schmitz kenntnisreich und souverän die Geschichte der Bibliothek im historischen Kontext der jeweiligen Zeit nach bis in die Gegenwart. Ich selbst habe das Hohelied auf die Freunde und Nutzer der Bibliothek gesungen.

Das Bild oben zeigt Frau Kraft, wie sie unseren "Jubelband" als Geschenk des Hauses in der Hand hält. Das Buch ist demnächst fertig und wird unsere 400jährige Geschichte und besondere Bestände darstellen: mit tollen Bildern und nicht allzu weitschweifigen Texten :-). Frau Kraft bekam das allererste Exemplar, sozusagen Vorserie, statt mit dem regulären Einband in stabiles Bibliotheksleinen mit Goldprägung gebunden. Der Titel: "1614-2014. 400 Jahre Lippische Landesbibliothek". 


Kommentar(e)

Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen