Sie befinden sich hier: Startseite » 


Neuer Brief im Bestand: Sechs Thaler Schulden will Lortzing zurück

von Joachim Eberhardt • 12.11.2021

... schreibt er dem "werthen Freund" Michael Greiner, Direktor des Hoftheaters in Dessau. Aber nicht der schuldet sie ihm, sondern ein Herr Roland, Schauspieler, der nun in Dessau ein Engagement hat. Und damit wieder ein Einkommen, also die Mittel zur Rückzahlung. Da Roland aber nicht auf Lortzings Bitte reagiert hat, wählt der nun den Weg über den Vorgesetzten.

Dieses Geschehen zeichnet der Brief nach, der jüngst aus privater Hand erworben werden konnte (Mus-La 2 L 193). Der Brief ist dem Text nach bekannt gewesen, allerdings heißt es bei Irmlind Capelle in der Edition der Sämtlichen Briefe Lortzings, S. 155-156, das Autograph sei "nicht auffindbar". Das hat sich jetzt geändert!

Scan und Transkription sind hier online:

https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:51:1-25703  

Und hier die genauen Erschließungangaben:

http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3791640

 


Kommentar(e)

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*