Öffnungszeiten:
Mo: 13 – 18 Uhr
Di: 10 – 18 Uhr
Mi: 10 – 14 Uhr
Do, Fr: 10 – 18 Uhr

 

Der Lesesaal ist zwischen 13 und 14 Uhr geschlossen.


Magazinservice: 1013 Uhr und 1417.30 Uhr.


 

 

Kontakt:
Hornsche Straße 41
32756 Detmold
Fon: 05231 92660-12
Fax: 05231 92660-55
auskunft(at)llb-detmold.de

Sie befinden sich hier: Startseite » 


DGI und wir laden ein: Vortrag über Malwida von Meysenbug

von Joachim Eberhardt • 08.11.2016

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft lädt zu einem Meysenbug-Vortrag in die Landesbibliothek ein, und zwar an diesem Donnerstag, 10. November, 19 Uhr, in unserem Veranstaltungsraum (leider nicht barrierefrei erreichbar).

Malwida von Meysenbug wurde vor 200 Jahren geboren. Detmold, Paris, Sorrent und Rom sind einige Lebensstationen. Sie war Künstlerin, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, bekannt mit Freiligrath, Garibaldi, Schopenhauer und Nietzsche. Die Präsidentin der Meysenbug-Gesellschaft, Frau Dr. Marlis Wilde-Stockmeyer, gibt in ihrem Vortrag Einblicke in die Vielfalt von Meysenbugs Schaffen, anschließend lädt die Gesellschaft noch zu einem Glas (natürlich italienischem) Wein ein. Der Eintritt ist frei!

Aus diesem Anlass präsentiert die Landesbibliothek in ihrer Halle eine Kabinett-Ausstellung mit einigen Lebenszeugnissen Meysenbugs; online finden Sie →hier einen Eindruck.

Kürzlich erinnerte übrigens der Deutschlandfunk an die prominente Teilzeit-Detmolderin. Und falls Sie sich mal gefragt haben sollten, ob M. von Meysenbug nun eigentlich Malvida oder Malwida heißt, können wir diese Frage immerhin so beantworten, dass die Schreibung mit "w" sich in ihren eigenen Briefen findet.


Kommentar(e)

Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen