Öffnungszeiten:

Mo-Fr 11-15 Uhr



Kontakt:
Hornsche Straße 41
32756 Detmold
Fon: 05231 92660-12
Fax: 05231 92660-55
auskunft@llb-detmold.de
Sie befinden sich hier: Startseite » 


Coronabedingte Schließung: Nächste Schritte

von Joachim Eberhardt • 17.04.2020

Das Haus bleibt mindestens bis zum 3.5. für den Publikumsverkehr geschlossen. Doch ein wenig Licht am Ende des Tunnels gibt es schon. 

Fernleihe: Ab nächsten Montag, dem 20.4., werden Sie über das Digibib-Portal als Nutzer*in von Musikbibliothek und Landesbibliothek Aufsatzfernleihen bestellen können, die dann direkt an die bei der Bestellung angegebene Emailadresse geliefert werden. Zwei Wermutstropfen gibt es: a) nicht alle Bibliotheken nehmen an dem Dienst teil, daher ist das, was geliefert werden kann, beschränkt; b) wie immer bei der Fernleihe kann man nur das bestellen, was nicht vor Ort vorhanden ist – auch wenn man derzeit an das Lokale gar nicht drankommt. :-( Aber vielleicht hat doch die eine oder der andere jetzt etwas davon. Möglich wird dies durch das Engagement der Fernleihzentrale im HBZ in Köln und ein Entgegenkommen der VG Wort, die die direkte elektronische Auslieferung von gescannten Aufsätzen bis Ende Mai zulässt, auch wenn es derzeit keinen Vergütungsvertrag dafür gibt. Dank an beide für den Einsatz!

Mediennutzung: Wir streben an, einen "kontaktlosen" Ausleihservice ab dem 27.4. einzurichten (wie ihn die Kolleginnen der Stadtbibliothek Detmold schon vorbildlich bieten). Dazu müssen noch technische Voraussetzungen geschaffen werden. Dies wird vermutlich so aussehen, dass Medien aus dem elektronischen Katalog über die Bestellfunktion bestellt werden können und am Folgetag zur Abholung bereitliegen werden. Wir werden also voraussichtlich ab dem 27.4. tägliche Abholzeiten anbieten. Mehr Info dazu dann zeitnah hier auf der Webseite.

Wiederöffnung: Um das Haus oder die Häuser (Landesbibliothek und Musikbibliothek) ab dem 4.5. wieder dem Publikumsverkehr zu öffnen, müssen wir bestimmte Voraussetzungen schaffen. Einiges davon hängt nur von uns ab, anderes aber auch davon, ob bzw. wie es uns gelingt, Materialien etc. zu beschaffen. Weil nach denen natürlich derzeit eine große Nachfrage herrscht, ist noch nicht abzusehen, ob wir tatsächlich Anfang Mai für eine Wiederöffnung bereit sind. Denn Sicherheit von Besucher*innen und Mitarbeiter*innen steht natürlich an erster Stelle!


Kommentar(e)

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*